Polos Rettung

20171015 161932 Sandra Rutschi | Autorin Bern

Textausschnitt: 
Zwanzig Minuten nach Mitternacht – schon wieder verschlafen! Hektisch schlüpft Elise aus dem Hohlraum in der Seitenbank der Spielkajüte. Dass diese Kinder immer so einen Lärm machen müssen! Da findet selbst das erschöpfteste Gespenst keine Ruhe. 
Elise streicht sich die Röcke glatt, richtet ihre Locken und seufzt. Vor hundert Jahren, als sie noch als Mensch im Dampfschiff Blümlisalp umherging, befand sich hier der Salon der zweiten Klasse. Elise eilte mit Tellern von der Küche zu den Tischen und musste nicht selten Männerhände abwehren. Aber dennoch ging es damals ruhiger zu und her als heute mit diesen kleinen Schreihälsen – und manchmal, nach Feierabend, traf sich Elise hier mit ihrem Kapitän.
Ach, Elises Kapitän…

Bücher

SP Bern Cover 2d RGB Sandra Rutschi | Autorin Bern

Bern - Porträt einer Stadt

Eine Stadt, 35 Persönlichkeiten.
1. Aufl. Oktober 2015,
2. Aufl. Dezember 2015.

Mehr

Journalismus

Drohnenpiloten stellen Wildhüter vor ganz neue Probleme

In der Schweiz sind immer mehr Drohnen unterwegs. Doch man darf sie nicht überall steigen lassen. Im Kanton Bern befinden sich die Freiräume vor allem in den Voralpen – ausgerechnet dort, wo viele Vögel brüten.

Zum Artikel (die Lektüre kostet für nicht BZ-Abonnenten 2 Franken)

Drei neue Linke ziehen für Bern ins Bundeshaus

Aline Trede (Grüne), Flavia Wasserfallen und Adrian Wüthrich (beide SP) sind die neuen Nationalräte im Kanton Bern. Als Linke machen sie sich keine Hoffnung auf grosse Erfolge im Bundeshaus. Doch am Ball bleiben lohnt sich.

Zum Artikel (die Lektüre kostet für Nicht-BZ-Abonnenten 2 Franken)

Kantonale Finanzpolitik

Unter der Rubrik "Journalismus" finden Sie auch eine Auswahl meiner zahlreichen Beiträge über die Berner Kantonsfinanzen.