News

Zu viele Köche verderben den Brei

Titelseite 03 2022 Lelu Sandra Rutschi | Autorin Bern

Halt!”, rief Maria, bevor die Diskus­sion ausarten kon­nte. Ihr drei seid die besten Köche weit und bre­it. Ihr werdet jet­zt dem Leuen­berg­er den Griess­brei seines Lebens kreieren. Und zwar zusammen.”

Die soeben erschienene Sprich­wörtlich-Kolumne dreht sich um Zimt­stan­gen, Zuck­er­dosen und Zankereien. Jet­zt in der aktuellen Lebenslust Emmen­tal.

BE-Post

Logo BE Post Sandra Rutschi | Autorin Bern

Am Woch­enende gibts Post aus der BZ- und Bund-Redak­tion. In der Kolumne BE-Post” schreibt das Kolum­nen­team Briefe. An Men­schen oder Gegen­stände, die uns inspiri­eren, ner­ven oder schmun­zeln lassen. 

Meine aktuelle BE-Post-Kolumne: Macht uns das glück­lich, oder kann das weg? Ein Brief an Aufräum-Bera­terin Marie Kon­do dazu, wie man Bern aufräu­men könnte.

Alle BE-Post-Kolum­nen find­en Sie hier.

Von Feuerteufeln und Wundertüten

Taextzit Band13 Frontseite Seite 01 Sandra Rutschi | Autorin Bern

Der 13. und let­zte Band der Lit­er­aturschrift «Täxtz­it» erscheint in diesen Tagen. Wiederum mit zwei Geschicht­en von mir: 

Im Kurzkri­mi «Feuer­teufel» ist Lokal-Jour­nal­istin Lena einem Brand­s­tifter auf der Spur und erlebt dabei die wohl wildeste Woche ihres Lebens. Und im Essay «Dreizehn Wun­dertüten» blicke ich zurück auf die Geschichte von «Täxtz­it».

Beim Jupiter!

Dr JUPI 1 Sandra Rutschi | Autorin Bern

Im Alltäglichen ist das Absurde manch­mal nicht weit. In der neuen Kurzgeschicht­en-Kolumne «Beim Jupiter!» in der Quartierzeitung «Dr Jupi» werfe ich einen etwas anderen Blick auf mein Wohn­quarti­er Wit­tigkofen in Bern. 

Die erste Folge erscheint diese Woche. Darin bricht Dack­el Wal­do aus seinem Met­allschild aus. Jahrzehn­te­lang erin­nerte er Hundebesitzer:innen daran, ihre Vier­bein­er an der Leine zu führen. Nun beisst er diese durch und jagt stattdessen der Pudel­dame Ella hin­ter­her. Kann das gutgehen?

Mehr zu «Dr Jupi».

Bücher

Cover Lieblingsplaetze Sandra Rutschi | Autorin Bern

Lieblingsplätze rund um Bern

Der Freizeit­führer zu 90 span­nen­den, abwech­slungsre­ichen und berühren­den Orten im Bern­bi­et.
Neuau­flage Mai 2022

Mehr

Kurzgeschichten

Taextzit Band13 Frontseite Seite 01 Sandra Rutschi | Autorin Bern

Feuerteufel

Kurzkri­mi in der Lit­er­aturschrift Täxtz­it. Band 13, Prat­val 2022

Mehr

Journalismus

Viele Schulleitende wollen früher gehen

Schulleitungen könnten im Kanton Bern Mangelware werden. Denn viele Stelleninhaber wollen sich frühpensionieren lassen – wie Annette Graeter aus Worb.

Zum Beitrag

Finanzskandal in Vechigen

Der langjährige Finanzverwalter der Agglogemeinde Vechigen hat mit gefälschten Unterschriften im Namen der Gemeinde ein Darlehen von 4 Millionen Franken aufgenommen. Er sagt, er habe diesen Betrag von 2002 bis 2016 an der Börse verspekuliert. Eine Auswahl der Artikel zum Fall:

Vechigen bangt um die Zukunft - Ein Augenschein an der ersten Gemeindeversammlung nach dem Finanzskandal (9. Juni 2022)

"In der Regel wird böswilliges Verhalten entdeckt - zeitnah" - Interview mit Gemeindeforscher Reto Steiner zu den Kontrollmechanismen in Gemeinden und zur Frage, wer genauer hätte hinschauen müssen. (14. Mai 2022)

Was Vechigen nun droht - Eine Einordnung und ein Seitenblick auf den Finanzskandal von Wynau in Co-Autorinnenschaft mit Jessica King. (7. Mai 2022)

Der Vechiger Finanzverwalter spekulierte an der Börse - Das Gespräch mit dem fehlbaren Finanzverwalter. (5. Mai 2022)

Was geschah mit den vier Millionen Franken? - Auftaktartikel nach der Mitteilung der Gemeinde Vechigen (3. Mai 2022)

Die Quittung für den früheren Bauwahn

In Rüfenacht wurde in den 1960er- und 1970er-Jahren viel gebaut. Auch an Stellen, die früher dem Wasser gehörten. Nun meldet es sich zurück.

Zum Beitrag