Bio/Kontakt

Sandra Rutschi

Sandra Sandra Rutschi | Autorin Bern

San­dra Rutschi (1979) ist im Emmen­tal aufgewach­sen und studierte Ger­man­is­tik an der Uni­ver­sität Fribourg.

Sie lebt heute in Bern und arbeit­et als Redak­torin und Kolum­nistin bei der Bern­er Zeitung sowie als freie Autorin. Zu ihren Pub­lika­tio­nen gehören neb­st unzäh­li­gen Zeitungsar­tikeln der Krim­i­nal­ro­man Im Schre­ber­garten”, das Porträt­buch Bern — Porträt ein­er Stadt” sowie etliche Kurzgeschichten.

Bish­erige Auftrittsorte :
Kan­ton Bern: Bern (Gaskessel, ONO, Wart­saal, Zun­ft zur Webern, Bistro Pri­ma Luna, Enge­hal­binsel, Erlacher­hof, Stifts­garten), Buch­hand­lung Schmiedgasse Schwarzen­burg, Buch­hand­lung am Kro­nen­platz Burgdorf, Fuchs & Specht Burgdorf, Keller-The­ater Lang­nau, Ster­nen Trub, Bäreg­ghöhe Trub­schachen, Heim­stätte Bärau, Kirchge­mein­de­haus Sum­iswald, Schloss Ober­hofen, Kul­turhof Schloss Köniz, Open Spaces Feuter­soey
Andere: Kul­turhaus Chur/​GR, Class­room Wetzikon/​ZH, Bergfahrt Amden/​SG, Bib­lio­thek Hegi Winterthur/​ZH, Bil­dungszen­trum EB Zürich (Zürich liest), camera.lit.obscura Wetzikon/​ZH, Bach­let­ten Buch­hand­lung Basel

Ausze­ich­nun­gen:
Vor em Zmit­tag”, Kurzgeschichte (KiBuK Hör­wet­tbe­werb für Kinder 2015, Köniz BE)
Das erste Mal”, Gedicht (Bergfahrt 2014, Amden SG)

Schul­pro­jek­te:
Berufsvor­bere­i­t­en­des Schul­jahr Burgdorf, Ober­stufen­schule Murten/​FR, Schule Jeuss-Lur­tigen-Sal­ve­nach/FR

(Foto: Nicole Philipp)