News

Die nächsten Auftritte

2023 03 26 10 24 Canon EOS M6 Mark II IMG 3044 Urs Bolz Sandra Rutschi | Autorin Bern

- 8. und 22. März: Schulle­sun­gen mit Leonie lernt fliegen” in Zürich.

- 24. März, Bib­lio­thek Konolfin­gen, 14 Uhr: Erzählstunde mit Pino sucht den Feuer­ball” und Snacks im Rah­men des BiblioWeekends. 

- 16. Mai, Kul­tur im Keller Sum­iswald: Emmen­taler Perlen — eine Mis­chung aus Songs und Lit­er­atur, aus USA und Emmen­tal. Zusam­men mit Singer-Song­wri­terin Kate Pearl Siegen­thaler (Just Pearls). 19.30 Uhr. Zum Anlass.

- 22. Mai, Schweiz­er Vor­lese­tag. Mehr Infos folgen.

- 31. Mai, Stifts­garten Bern: Krim­idin­er zusam­men mit Regine Frei und Irène Mürn­er. Mehr Infos folgen.

Matildas Traum

Dr JUPI 1 Sandra Rutschi | Autorin Bern

Renate ächzte. Matil­da war ein­deutig das neugierig­ste Tram in der ganzen Bern­mo­bil-Flotte. Sie ertrug es ein­fach nicht, wenn etwas vor ihr im Ver­bor­ge­nen blieb. Du musst dich endlich damit abfind­en, dass wir nicht von unseren Schienen wegkön­nen“, sagte Renate streng. Son­st machst du dich noch wahnsin­nig. Und alle anderen auch.“

Matil­das Traum — Teil 1 der vierteili­gen Geschichte rund um das aben­teuer­lustige Tram Matil­da. Jet­zt in der Rubrik Beim Jupiter!” im Quartierblatt Dr Jupi”.

Perlen in Oberhofen

Whats App Image 2023 12 13 at 21 12 06 2 Sandra Rutschi | Autorin Bern

Schön wars mit Kate Pearl Siegen­thaler und Dave Jutzi von Just Pearls im Restau­rant Rebleuten in Ober­hofen. Passend zum Bern­er Ober­land las ich unter anderem meine Geschichte Wie der Mönch nach Hawaii durch­bran­nte”, zu der Kate extra einen Song geschrieben hat. Ein­fach immer wieder eine Freude! 

BE-Post

Logo BE Post Sandra Rutschi | Autorin Bern

Am Woch­enende gibts Post aus der BZ- und Bund-Redak­tion. In der Kolumne BE-Post” schreibt das Kolum­nen­team Briefe. An Men­schen oder Gegen­stände, die uns inspiri­eren, ner­ven oder schmun­zeln lassen. 

Meine aktuelle BE-Post-Kolumne: Weshalb wir alle Englisch sprechen soll­ten - ein Brief über die gefährliche Wan­derung auf dem Minen­feld der Dialekte.

Alle BE-Post-Kolum­nen find­en Sie hier.

Totgesagte leben länger

Whats App Image 2023 12 09 at 10 22 08 Sandra Rutschi | Autorin Bern

Der Mond und die Sterne taucht­en den Fried­hof in kaltes Licht. Die Grab­steine war­fen lange Schat­ten auf die Blu­men und Wiesen ring­sum. Ein Kauz rief in den Nachthim­mel und flat­terte von der nahen Pla­tane. Wern­er blick­te sich um und schaud­erte. Nun mach dir nicht ins Hemd”, zis­chte Rosa und ging mit ener­gis­chen Schrit­ten weit­er zu einem Holzkreuz.

Tot­ge­sagte leben länger:
Die neue Sprich­wörtlich-Kurzgeschichte im Mag­a­zin Lebenslust Emmen­tal. Soeben erschienen.

Der Tanz der Winde

Bisefoehn Sandra Rutschi | Autorin Bern

Salut, lange nicht gese­hen“, blies der Föhn und brem­ste ab, bevor er der Bise in die Seite fuhr.
Moin“, hauchte die Bise matt.
Der Föhn musterte seine Kol­le­gin. Wie ein harm­los­es Lüftchen hing sie über den Häusern und brachte kaum eine Fahne zum Flat­tern. Dabei wusste nie­mand bess­er als der Föhn, dass die Bise eine Meis­terin ihres Fachs war. Vor langer Zeit waren die bei­den gemein­sam zur Wind­schule gegan­gen – und hat­ten diese als Klassenbeste abgeschlossen.

Was die Bise wohl bedrückt? Jet­zt in der neuen Beim Jupiter!”-Kurzgeschichte im aktuellen Quartierblatt Dr Jupi”.

Preisverleihung Baarer Rabe

Whats App Image 2023 11 06 at 21 10 36 Sandra Rutschi | Autorin Bern

Ich bin über­wältigt: Die 6. Klasse der Schule Stern­matt Baar hat unter der Leitung von Anik Bertschi Leonie lernt fliegen” zauber­haft und berührend mit Bildern des Zuger Kün­stlers Matthias Moos inszeniert. 

Im Burg­bach­saal Zug durfte ich am Kinder- und Jugendlit­er­atur­fes­ti­val ABRAXAS den Förder­preis Baar­er Rabe” ent­ge­gen­nehmen und danach die Vorstel­lung mein­er Geschichte geniessen.

Her­zlichen Dank an Abraxas und die Gemeinde Baar sowie allen, die mithalfen, Leonie auf die Bühne und ins SJW-Heft zu bringen. 

Das Heft kann hier bestellt werden. 

Langnauer LiteraTour im Alten Bärensaal

Whats App Image 2023 11 06 at 21 08 36 Sandra Rutschi | Autorin Bern

Schön war sie, die Lit­er­a­Tour Lang­nau zusam­men mit Singer-Song­wri­terin Kate Pearl Siegen­thaler (Just Pearls). Sechs­mal durften wir im Alten Bären­saal unsere Geschicht­en und Folk-Songs präsentieren. 

Der The­ater- und Kun­stvere­in Lang­nau (im Bild mit Madlen Lin­iger und Matthias Muff) war ein grossar­tiger Gast­ge­ber. Her­zlichen Dank allen! 

Leonie und Pino in der alten Heimat

Whats App Image 2023 10 29 at 09 51 03 Sandra Rutschi | Autorin Bern

Zurück in der Bib­lio­thek mein­er Kind­heit — begleit­et von Pino und erst­mals von Leonie. Her­zlichen Dank dem grossar­ti­gen Team in der Bib­lio­thek Wasen und dem tollen Pub­likum für diesen Sam­stag voller Stern­stun­den und Höhen­flüge. Es war mir eine enorme Freude, am Tag der offe­nen Tür lesen und erzählen zu dürfen!

Soeben erschienen

2718 Leonie lernt fliegen 3 D Cover und Logo UPDATE gut Sandra Rutschi | Autorin Bern

Leonie lernt fliegen” ist ab sofort als SJW-Heft erhältlich. Die Geschichte hat 2023 den Förder­preis Baar­er Rabe” für Kinder- und Jugendlit­er­atur erhalten. 

Die Geschichte: Leonie hat Buck­el an ihrem Rück­en ent­deckt. Nicht irgendwelche, son­dern blaue. Aber nie­mand glaubt ihr das. Also erzählt Leonie ihrem Tage­buch davon. Als die Buck­el auf­platzen, bricht in Leonies Leben Chaos aus. Denn ihre Flügel machen, was sie wollen.

Ab 8 Jahren, Illus­tra­tio­nen von Delia Hess.

Blick ins Heft / Heft bestellen

Pino schaut in die Sterne

Whats App Image 2023 10 26 at 14 18 20 Sandra Rutschi | Autorin Bern

Der per­fek­te Ort, um den Ster­nen­him­mel zu betra­cht­en: In der ausverkauften Ura­nia Stern­warte durften Illus­tra­tor Christoph Frei und ich im Rah­men von Zürich liest” Pinos Geschichte erzählen. Her­zlichen Dank dem sehr engagierten Pub­likum, der Stern­warte für die stim­mungsvolle Loca­tion und Führung sowie dem Baeschlin Ver­lag für die Organisation!

Erscheint Ende Oktober

2718 Leonie lernt fliegen Cover low Res Sandra Rutschi | Autorin Bern

Leonie hat Buck­el an ihrem Rück­en ent­deckt. Nicht irgendwelche, son­dern blaue. Aber nie­mand glaubt ihr das. Also erzählt Leonie ihrem Tage­buch davon. Als die Buck­el auf­platzen, bricht in Leonies Leben Chaos aus. Denn ihre Flügel machen, was sie wollen.

Ab Ende Okto­ber ist «Leonie lernt fliegen» von San­dra Rutschi als SJW-Heft erhältlich. Die Geschichte rund um das 11-jährige Mäd­chen, das plöt­zlich für andere unsicht­bare Flügel hat, wurde 2023 mit dem Förder­preis «Baar­er Rabe» aus­geze­ich­net.

Am 5. Novem­ber um 15 Uhr find­et am Kinder- und Jugendlit­er­atur­fes­ti­val Abraxas im Burg­bach­saal Zug die Preisver­lei­hung mit ein­er szenis­chen Lesung ein­er Schulk­lasse statt, am 28. Okto­ber um 10.30 Uhr liest San­dra Rutschi in der Bib­lio­thek Wasen i.E. zum erstem Mal aus dem Text. Leonies Geschichte wurde illus­tri­ert von Delia Hess.

Zum Abraxas-Fes­ti­val

Zum Anlass in Wasen

Nervige Nachbarn

Dr JUPI 1 Sandra Rutschi | Autorin Bern

Wilma ver­drehte die Augen. Aber du woll­test doch die Wand flick­en! Hast du das etwa auch vergessen?!“

Felix blick­te Wilma treuherzig an. Bitte schick mich nicht nochmals raus. Unsere Nach­barin ist daheim, und wenn ich das Bau­ma­te­r­i­al jet­zt hole … ich will nicht nochmals das­selbe erleben wie let­ztes Mal.“

Nervige Nach­barn — die neue Beim Jupiter!”-Kurzgeschichte im aktuellen Quartierblatt Dr Jupi”.

2. Schweizer Krimifestival

Whats App Image 2023 09 17 at 09 41 58 Sandra Rutschi | Autorin Bern

Ein gigan­tis­ch­er Bücher­tisch mit Krim­is, so weit das Auge reicht. Span­nende Lesun­gen aus allen Eck­en des Lan­des. Und tolle Gespräche mit anderen Krimiautor:innen wie etwa Regine Frei (Mitte) und Irène Mürn­er. Das alles machte das 2. Krim­ifes­ti­val in Grenchen zum Erleb­nis. Danke Kri­mi Schweiz für die Organisation! 

Aller guten Dinge sind drei

Whats App Image 2023 09 13 at 22 02 51 Sandra Rutschi | Autorin Bern

Mit einem Gongschlag eröffnete Friedrich das Thing. Die Menge ver­s­tummte. Wir sind hier zusam­mengekom­men, um erneut über den Dieb­stahl von Lutz’ Goldring zu richt­en”, rief Friedrich. Der Angeklagte möge vortreten!“

Aller guten Dinge sind drei — die neue Sprich­wörtlich-Geschichte in der aktuellen Lebenslust Emmen­tal. Soeben erschienen.