Archäologie im Kanton Bern

Der Archäol­o­gis­che Dienst des Kan­tons Bern feiert 2020 sein 50-Jahr-Jubiläum. Die BZ wid­met der Archäolo­gie aus diesem Anlass eine Serie. Ein paar Beiträge: 

Wie Eichen und Tan­nen uralte Geschicht­en erzählen: Im Labor für Den­drochronolo­gie in Sutz-Lat­tri­gen ent­lockt Matthias Bol­liger altem Bauholz seine Geheimnisse. Auf Spuren­suche im Schloss Burgdorf.

Wie Ein­griffe in die Umwelt wertvolle Funde bedro­hen: Im Moor und im Eis erhal­ten sich archäol­o­gis­che Schätze gut. Das zeigt sich am Lob­si­gensee. Ein Besuch mit Archäolo­giepro­fes­sor Albert Hafner.

Was 5000-jährige DNA über Steinzeit-Bern­er ver­rät: Das Dol­men­grab von Ober­bipp liefert Jahre nach sein­er Ent­deck­ung neue Erken­nt­nisse. So stammten die Män­ner aus der Gegend, die Frauen nicht.

Bücher

Lp Rund Um Bern Rz Page 001 Sandra Rutschi | Autorin Bern

Lieblingsplätze rund um Bern

88 mys­tis­che, aben­teuer­liche und entspan­nende Lieblingsplätze.
Juni 2019.

Mehr

Journalismus

Vier Parteien wollen Simons Sitz

Die Bisherigen dürften bleiben, um den frei werdenden Sitz in der Berner Regierung gibts ein Gerangel. Wer hat welche Chancen bei den Wahlen 2022? Ein Überblick und eine erste Einschätzung.

Zur Analyse

Das sind die Freigeister und Parteisoldaten im Parlament

Die grössten Abweichler im Grossen Rat sind fraktionslos oder bei der SVP. Besonders stramm auf Parteilinie politisieren FDP-Parlamentarier. Eine Datenanalyse der Abstimmungen in dieser aktuellen Legislatur von Mathias Born und mir.

Zur Analyse

Wie sich das Bernbiet verändert

Dörfer wurden zu Städten. Seepegel liegen tiefer. Viadukte überragen Täler. Dieser stete Wandel der Landschaft bringt Konflikte mit sich. Die Berner Zeitung widmet ihm eine Serie.

Zum Auftakt der Serie (Abo)