Das erste Mal

Das erste Mal

Meine Hand zit­tert und krallt
sich fest. Weit­er, immer höher,
hoch hin­auf. Höher als die anderen.
Die anderen gin­gen so weit.
Ich muss, ich muss.

Lass los,
ruft der Mann der unten steht.

Der Schmerz wan­dert
in meine Arme. Durch­hal­ten, immer
hal­ten. Länger als die anderen.
Die anderen hiel­ten bis oben durch.
Ich muss, ich muss.

Ich halte dich,
ruft der Mann der unten steht.

Ein Ruck geht durch
das Seil. Loslassen, Pause
machen. Egal was die anderen sagen.
Die anderen sind nicht ich.
Ich klet­tere hier zum ersten Mal.

Alles ist gut,
ruft der Mann der unten steht.



Eine Hand wan­dert
zum Seil. Die andere klam­mert sich
fest, will weit­er hal­ten, nicht
auf mich hören. Lass los, Hand.
Du musst, du musst.

Dir passiert nichts,
ruft der Mann der unten steht.

Der Kopf ist leer, die Augen
star­ren auf die Hand. Sie hält fest, eine
Ewigkeit. Verkrampft sich in
die Wand. Ein panis­ches Wesen.
Es muss, es muss.

Ver­trau mir,
ruft der Mann der unten steht.

Ich schliesse die Augen. Zwinge
das Wesen zu tun, was ich will.
Mein Atem set­zt aus – das Seil
hält, der Schmerz lässt nach.
Ich habe los­ge­lassen, zum ersten Mal.

Du hast es geschafft,
sagt der Mann, der vor mir steht.


Dazu der Artikel in Die Südostschweiz”

Bücher

Lp Rund Um Bern Rz Page 001 Sandra Rutschi | Autorin Bern

Lieblingsplätze rund um Bern

88 mys­tis­che, aben­teuer­liche und entspan­nende Lieblingsplätze.
Juni 2019.

Mehr

Journalismus

«Wir müssen am meisten Angst vor uns selbst haben»

Tötungsdelikte geschehen oft innerhalb von nahen Beziehungen, sagt Michael Liebrenz, Gesamtleiter und Chefarzt des Forensisch-Psychiatrischen Dienstes (FPD) der Universität Bern. Ob ein Täter vergessen kann, dass er getötet hat, ist umstritten. Der Abschluss unserer Serie «Kalte Spuren» rund um ungelöste Kriminalfälle im Kanton Bern.

Zum Interview (Abo)

Elenna und der Bauchtanz

Leistungssport war nie Elenna Nadia Kernens Sache. Dennoch ist sie heute Profitänzerin. Sie leitet das Zentrum für orientalische Tanzkunst in Bern. Ein Porträt aus der Multimedia-Serie «BEsonders» mit Bildern von Raphael Moser und Susanne Keller.

Zum Multimedia-Porträt (Abo)

Die Tierwelt an der Aare

In der Serie «Mein Name ist…» stellen sich die tierischen Bewohner in und entlang der Aare vor. Über 50 Tierporträts im Sammelartikel, geschrieben von Sandra Rutschi, Sheila Matti und Franziska Zaugg.

Zum Sammelartikel (Abo)