Der rätselhafte Tod einer Berner Koryphäe

Mords Schweiz RLY 1 Sandra Rutschi | Autorin Bern

Tex­tauss­chnitt:

Hof­fentlich kann zumin­d­est der Pfar­rer mein­er Beerdi­gung die Würde ver­lei­hen, die ich ver­di­ene. Ich bin schliesslich extra gekom­men, um meine let­zte Lobrede zu hören — deshalb, und weil ich nicht so recht ver­ste­he, was das alles eigentlich soll. Denn so hat­te ich mir meinen Tod wahrlich nicht vorgestellt. Ich hat­te gedacht, wenn man stirbt, reisst entwed­er der Him­mel oder der Boden auf und man betritt eine andere Welt. Doch stattdessen dauerte es eine Weile, bis ich über­haupt begriff, was Sache war. Ich irrte die halbe Nacht durch Bern und wun­derte mich, weshalb mich alle ignori­erten, sog­ar die Ärzte in der Notauf­nahme. Bis ich wieder nach Güm­li­gen zurück­kehrte und sah, dass mein Kör­p­er noch immer im Hof unseres Geschäftssitzes lag, das linke Bein übel ver­dreht, das Hemd zer­ris­sen, eine Platzwunde am Kopf.

Bücher

Cover Lieblingsplaetze Sandra Rutschi | Autorin Bern

Lieblingsplätze rund um Bern

Der Freizeit­führer zu 90 span­nen­den, abwech­slungsre­ichen und berühren­den Orten im Bern­bi­et.
Neuau­flage Mai 2022

Mehr

Journalismus

Die letzten Runden im Bärensaal

Pech für die Berner Lottoszene: Künftig darf nicht mehr um Gutscheine gespielt werden. Der Lottoverein Worb bangt deshalb um seine Zukunft.

Zur Reportage (Abo)

Das kleine Geschäft mit dem roten Gold

Christian Abend baut bei Konolfingen Safran an. Im Moment ist er jeden Tag am Ernten. Wie der einstige Nestlé-Kadermann zum roten Gold kam.

Zur Reportage (Abo)

Während die Fabrikstadt aufdreht, wird es im Dorf stiller

Kaum eine Berner Gemeinde wandelt sich so stark wie Stettlen. Mit dem Bernapark im Industrieareal entsteht ein zweiter Kern. Kann das gut gehen?

Zum Hintergrund-Beitrag (Abo)