Die Corona-Krise im Kanton Bern

Die fol­gen­den Artikel sind kostenpflichtig, da sie jour­nal­is­tisch aufwändig sind. Basis­in­for­ma­tio­nen wie abge­sagte Ver­anstal­tun­gen oder Tick­er zu Pressekon­feren­zen sowie Ver­hal­tensregeln und Tipps find­en sie gratis auf www​.bern​erzeitung​.ch .

Die Coro­na-Diskus­sion dreht sich um die Schulden­bremse (Vorschau zur Junises­sion im Grossen Rat, 16. Mai 2020)
Weshalb in der Coro­na-Krise die Rinder vor den Kindern kamen
(zur Sub­ven­tion von Schlachtviehmärk­ten, 5. Mai 2020)
Coro­na wird auch die Gemein­dekassen stark belas­ten
(Lis­ti­cle mit Fokus auf Biel, Köniz, Lang­nau, Inter­lak­en und Rohrbach, 15. April 2020)
Bei den Notverord­nun­gen sieht der Grosse Rat keine Zeit­not
(zum poli­tis­chen Prozess in Krisen­zeit­en, 3. April 2020)
Die Steuersenkung ist nicht in Stein gemeis­selt
(zu den finanziellen Auswirkun­gen der Krise, 1. April 2020)
Wir wer­den erst Ende Jahr wis­sen, was das gekostet hat”
(Inter­view mit Finanzdi­rek­torin Beat­rice Simon, 31. März 2020)
Der Kan­ton öffnet zusät­zliche Asylzen­tren
(25. März 2020)
Bei den Hausärzten laufen die Drähte heiss
(Gespräch mit Moni­ka Reber, Präsi­dentin des Vere­ins Bern­er Haus- und Kinderärzte, 20. März 2020)
Ver­bände im Kan­ton Bern begrüssen den Weg der Regierung
(zur Notverord­nung im Kan­ton Bern, 19. März 2020)

Bücher

Lp Rund Um Bern Rz Page 001 Sandra Rutschi | Autorin Bern

Lieblingsplätze rund um Bern

88 mys­tis­che, aben­teuer­liche und entspan­nende Lieblingsplätze.
Juni 2019.

Mehr

Journalismus

Vier Parteien wollen Simons Sitz

Die Bisherigen dürften bleiben, um den frei werdenden Sitz in der Berner Regierung gibts ein Gerangel. Wer hat welche Chancen bei den Wahlen 2022? Ein Überblick und eine erste Einschätzung.

Zur Analyse

Das sind die Freigeister und Parteisoldaten im Parlament

Die grössten Abweichler im Grossen Rat sind fraktionslos oder bei der SVP. Besonders stramm auf Parteilinie politisieren FDP-Parlamentarier. Eine Datenanalyse der Abstimmungen in dieser aktuellen Legislatur von Mathias Born und mir.

Zur Analyse

Wie sich das Bernbiet verändert

Dörfer wurden zu Städten. Seepegel liegen tiefer. Viadukte überragen Täler. Dieser stete Wandel der Landschaft bringt Konflikte mit sich. Die Berner Zeitung widmet ihm eine Serie.

Zum Auftakt der Serie (Abo)