Die erste Nacht

Lelu Sept 20 Sandra Rutschi | Autorin Bern

Tex­tauss­chnitt:

«Jan Ger­ber?! Echt jet­zt?!», rief Lara und nahm einen Schluck Gin. 

Nao­mi strahlte. «Er ist mega.»

«Er ist ein Freak!»

«Das sagst du nur, weil er lange Haare hat.»

Nao­mi stre­icht eine Strähne aus Jans Gesicht. Sein Mund­winkel zuckt, er dreht sich auf den Rück­en. Sie legt den Kopf auf seine Schul­ter und mustert sein Pro­fil. Sie kön­nte ihm stun­den­lang beim Schlafen zuse­hen.

«Nein, glaub mir», erwiderte Lara. «Ich bin mit ihm zur Schule gegan­gen. Der macht so Mit­te­lal­ter-Rit­ter­spiele, mit Schw­ertkampf und so. Voll schräg.»



Die erste Nacht” ist eine Mis­chung aus Liebesgeschichte, Mit­te­lal­ter­aben­teuer, Psy­chothriller und Lang­nauer Nachtleben, gewürzt mit ein­er Prise schwarzen Humors.

Bücher

Cover Lieblingsplaetze Sandra Rutschi | Autorin Bern

Lieblingsplätze rund um Bern

Der Freizeit­führer zu 90 span­nen­den, abwech­slungsre­ichen und berühren­den Orten im Bern­bi­et.
Neuau­flage Mai 2022

Mehr

Journalismus

Die letzten Runden im Bärensaal

Pech für die Berner Lottoszene: Künftig darf nicht mehr um Gutscheine gespielt werden. Der Lottoverein Worb bangt deshalb um seine Zukunft.

Zur Reportage (Abo)

Das kleine Geschäft mit dem roten Gold

Christian Abend baut bei Konolfingen Safran an. Im Moment ist er jeden Tag am Ernten. Wie der einstige Nestlé-Kadermann zum roten Gold kam.

Zur Reportage (Abo)

Während die Fabrikstadt aufdreht, wird es im Dorf stiller

Kaum eine Berner Gemeinde wandelt sich so stark wie Stettlen. Mit dem Bernapark im Industrieareal entsteht ein zweiter Kern. Kann das gut gehen?

Zum Hintergrund-Beitrag (Abo)