Ein bisschen Hölle

Täxtzit Band 10 Sandra Rutschi | Autorin Bern

Tex­tauss­chnitt:
Susanne ver­dreht die Augen, während sie hin­ter der Kasse Zigaret­ten­pack­un­gen ein­räumt. Dann wen­det sie sich um, lächelt und grüsst Frau B., die einen Moment ver­loren zwis­chen den Schiebetüren ste­ht und sich umblickt, als wäre sie zum ersten Mal hier. Wie immer trägt sie ihren beigen Man­tel, dieses min­destens dreis­sig Jahre alte Teil, das ihr mit­tler­weile viel zu gross ist und jeden Monat nach einem anderen Par­fum riecht. Zurzeit trägt sie einen Veilchen­duft, der innert Sekun­den die Kasse umnebelt.

Bücher

Cover Lieblingsplaetze Sandra Rutschi | Autorin Bern

Lieblingsplätze rund um Bern

Der Freizeit­führer zu 90 span­nen­den, abwech­slungsre­ichen und berühren­den Orten im Bern­bi­et.
Neuau­flage Mai 2022

Mehr

Journalismus

Die letzten Runden im Bärensaal

Pech für die Berner Lottoszene: Künftig darf nicht mehr um Gutscheine gespielt werden. Der Lottoverein Worb bangt deshalb um seine Zukunft.

Zur Reportage (Abo)

Das kleine Geschäft mit dem roten Gold

Christian Abend baut bei Konolfingen Safran an. Im Moment ist er jeden Tag am Ernten. Wie der einstige Nestlé-Kadermann zum roten Gold kam.

Zur Reportage (Abo)

Während die Fabrikstadt aufdreht, wird es im Dorf stiller

Kaum eine Berner Gemeinde wandelt sich so stark wie Stettlen. Mit dem Bernapark im Industrieareal entsteht ein zweiter Kern. Kann das gut gehen?

Zum Hintergrund-Beitrag (Abo)