Ein bisschen Hölle

Täxtzit Band 10 Sandra Rutschi | Autorin Bern

Tex­tauss­chnitt:
Susanne ver­dreht die Augen, während sie hin­ter der Kasse Zigaret­ten­pack­un­gen ein­räumt. Dann wen­det sie sich um, lächelt und grüsst Frau B., die einen Moment ver­loren zwis­chen den Schiebetüren ste­ht und sich umblickt, als wäre sie zum ersten Mal hier. Wie immer trägt sie ihren beigen Man­tel, dieses min­destens dreis­sig Jahre alte Teil, das ihr mit­tler­weile viel zu gross ist und jeden Monat nach einem anderen Par­fum riecht. Zurzeit trägt sie einen Veilchen­duft, der innert Sekun­den die Kasse umnebelt.

Bücher

Lp Rund Um Bern Rz Page 001 Sandra Rutschi | Autorin Bern

Lieblingsplätze rund um Bern

88 mys­tis­che, aben­teuer­liche und entspan­nende Lieblingsplätze.
Juni 2019.

Mehr

Journalismus

Paul und die wilden Tiere

Seit 33 Jahren ist Paul Schmid Wildhüter. Keiner kennt die Tiere im Kiental besser als er. Nun steht in der Wildhut ein Generationenwechsel bevor. Ein Porträt aus der Multimedia-Serie "BEsonders" mit Bildern von Raphael Moser.

Zum Multimedia-Porträt (Abo)

Weshalb Carrels Weggang für Bern nicht mehr so tragisch ist

Einst war Herzchirurg Thierry Carrel ein umkämpfter Mann. Mittlerweile hat seine Fachrichtung für den Medizinalstandort Bern an Gewicht verloren. Eine Analyse in Co-Autorschaft mit Benjamin Bitoun.

Zur Analyse (Abo)

Auf den Spuren von Kommissar Zufall

Plötzlich taucht bei einem Umbau die Tatwaffe auf. Oder die DNA eines Räubers stimmt mit früheren Spuren überein. Wie der Zufall alte Fälle löst. Ein Beitrag aus der Serie "Kalte Spuren" über ungelöste Berner Kriminalfälle.

Zum Listicle (Abo)