Ein Stich zu viel

image 3 Sandra Rutschi | Autorin Bern

Tex­tauss­chnitt: 
Vorhin hat sie es ein aller­let­ztes Mal ver­sucht. Unschuldig hat sie darum gebeten, vom Pop­corn kosten zu dür­fen. Dabei hat sie ganz zufäl­lig Markus‘ Hand gestreift. Er hat sie sofort zurück­ge­zo­gen, als hätte er sich an Valerie ver­bran­nt. Hat ihr gesagt, sie solle das sein lassen, sie wisse doch, was Sache sei.

Bücher

Lp Rund Um Bern Rz Page 001 Sandra Rutschi | Autorin Bern

Lieblingsplätze rund um Bern

88 mys­tis­che, aben­teuer­liche und entspan­nende Lieblingsplätze.
Juni 2019.

Mehr

Journalismus

Stammtische mit Berner Persönlichkeiten

An drei Stammtischen zum Jahresende diskutierten Chantal Desbiolles und Sandra Rutschi mit Persönlichkeiten aus dem ganzen Kanton Bern über aktuelle Themen wie Steuern, Spitalversorgung und Klimaschutz.

Zu den Stammtischen

Was der Frauenstreik verändert hat

Über eine halbe Million violett gekleideter Frauen und Männer zog am 14. Juni 2019 durch die Schweizer Städte. Wir haben bei Vertreterinnen und Vertretern verschiedener Branchen nachgefragt, was in diesem halben Jahr passiert ist.


Zum Beitrag
(für Nicht-BZ-Abonnenten 2 Franken)