Stammtische mit Berner Persönlichkeiten

Stammtisch 1: Die Thuner Psy­chi­a­terin und Ärztin Esther Pauchard, die Hin­terkap­pel­er Kli­maak­tivistin Stephanie Wyss, der Ober­län­der Musik­er Christoph Trum­mer und der Ober­aar­gauer Unternehmer Kurt Schär reden über Kli­maschutz, Flüchtlinge und Kul­tur.

Stammtisch 2:
Der Bern­er Trou­bleshoot­er Mar­cel Brül­hart, der Jungfraubah­nen-Chef Urs Kessler, die Biel­er Finanzdi­rek­torin Sil­via Stei­dle und die ehe­ma­lige Schweiz­er-Land­frauen-Präsi­dentin Chris­tine Büh­ler aus Tavannes disku­tieren über hohe Steuern, ver­passte Chan­cen bei der Zweis­prachigkeit und über­flüs­sige Spitäler.

Stammtisch 3:
Die Emmen­taler Ver­legerin und Rangerin Ver­e­na Zürcher, der Seelän­der SVP-Gross­rat Fritz Ruchti und der Saan­er SVP-Gemein­de­präsi­dent Toni von Grüni­gen unter­hal­ten sich über den Stadt-Land-Graben, grüne Land­wirtschaft, Prob­lemwölfe und Verkehr.

(Für nicht BZ-Abon­nen­ten kostet die Lek­türe 2 Franken)

Bücher

Lp Rund Um Bern Rz Page 001 Sandra Rutschi | Autorin Bern

Lieblingsplätze rund um Bern

88 mys­tis­che, aben­teuer­liche und entspan­nende Lieblingsplätze.
Juni 2019.

Mehr

Journalismus

Vier Parteien wollen Simons Sitz

Die Bisherigen dürften bleiben, um den frei werdenden Sitz in der Berner Regierung gibts ein Gerangel. Wer hat welche Chancen bei den Wahlen 2022? Ein Überblick und eine erste Einschätzung.

Zur Analyse

Das sind die Freigeister und Parteisoldaten im Parlament

Die grössten Abweichler im Grossen Rat sind fraktionslos oder bei der SVP. Besonders stramm auf Parteilinie politisieren FDP-Parlamentarier. Eine Datenanalyse der Abstimmungen in dieser aktuellen Legislatur von Mathias Born und mir.

Zur Analyse

Wie sich das Bernbiet verändert

Dörfer wurden zu Städten. Seepegel liegen tiefer. Viadukte überragen Täler. Dieser stete Wandel der Landschaft bringt Konflikte mit sich. Die Berner Zeitung widmet ihm eine Serie.

Zum Auftakt der Serie (Abo)