Vor em Zmittag

logo Sandra Rutschi | Autorin Bern

Tex­tauss­chnitt: 
Dru­fabe ischs mir totau schlächt worde, u mis Gsicht het sich afa verän­dere. Min­er Ouge si vore ganz töif im Schä­du ver­sunke, u drfür si mir links und rächts riese­gi Ohre gwachse u immer wit­ter vom Chopf abgstange.
I ha pro­biert, eifach wit­ter z schnu­ufe aus wäri nüt – aber steu der vor, när isch mi Kör­p­er immer ble­ich­er u weich­er worde, bis er fasch wyss isch gsi u totau schwabbe­lig. So richtig gru­usig haut.
Hiuf mer doch!“, hani grüeft u mit mine komis­che Arme umeg­fucht­let, wo eh hei gmacht was si hei wöue. 

Bücher

SP Bern Cover 2d RGB Sandra Rutschi | Autorin Bern

Bern - Porträt einer Stadt

Eine Stadt, 35 Per­sön­lichkeit­en.
1. Aufl. Okto­ber 2015,
2. Aufl. Dezem­ber 2015.

Mehr

Journalismus

Das Leben mit den Bären

Der Bär ist zurück im Kanton Bern. Die Bevölkerung wird lernen müssen, mit ihm zu leben. Am meisten Erfahrung haben damit die Bewohner des Münstertals im Kanton Graubünden. Sie helfen sich mit Zäunen, Kompostfässern - und Whatsapp.

Zur Reportage

(Die Lektüre kostet für Nicht-BZ-Abonnenten 2 Franken)

Tinu und die Dead Riders

Alle zwei Jahre Mitte Juli organisiert Martin Burkhard gemeinsam mit dem Emmentaler Töffclub "Dead Riders" das internationale Bikerfest der Schweiz. Und er hat Hunderten das Auto- und Töfffahren beigebracht - auch seinen Eltern. Wir porträtieren ihn in der Serie "BEsonders".

Zum Multimedia-Porträt

Drohnenpiloten stellen Wildhüter vor ganz neue Probleme

In der Schweiz sind immer mehr Drohnen unterwegs. Doch man darf sie nicht überall steigen lassen. Im Kanton Bern befinden sich die Freiräume vor allem in den Voralpen – ausgerechnet dort, wo viele Vögel brüten.

Zum Artikel (die Lektüre kostet für nicht BZ-Abonnenten 2 Franken)